Portal - Anmeldung
Aktuelle Informationen zur Schulverpflegung
Sehr geehrte Eltern, das Einhalten von Abstandregeln zwischen den Klassen und Betreuungsgruppen erfordert einige Anpassungen der Abläufe in der Schulverpflegung.

1. Erstellen von Schichtplänen (Gruppen und Schulen)

Die Schulen erstellen gemeinsam mit den Verantwortlichen der Betreuung Schicht-pläne, welche Schule/Gruppe wann wo essen darf.
Hierbei ist darauf zu achten, dass keine Vermischung zwischen den Gruppen statt-findet.
Dennoch dürfen unterschiedliche Gruppen und Schulen gleichzeitig in einer Mensa essen. Hier gilt dann beim Anstehen und der Nahrungsaufnahme die Abstandsre-gel zwischen den Gruppen.

2. Voraussichtlicher Start mit vegetarischem Lunchpaket (LP) –
mit dem Ziel, möglichst bald auf ein warmes Mittagessen umzusteigen


Möglichst schnell sollen die Abläufe in der Cafeteria geübt werden. Hier werden Erfahrungen gesammelt, wie z.B. das organisierte Anstehen, erforderliche Zeitfens-ter, Lüften zwischen den Schichten, Reinigen der Tische usw.
Sobald diese Abläufe und Zeiten verinnerlicht und die Schichtpläne dahingehend angepasst wurden, soll innerhalb der Schulgemeinschaft (Betreuung und Schule) und dem Caterer die Entscheidung getroffen werden, ab wann warmes Essen an-geboten werden kann. Zur Vereinfachung der Abläufe beim warmen Essen soll in den ersten Wochen nur das vegetarische Essen angeboten werden. Eine Vorbestellung ist zwingend.
Zusatzlinien, die an manchen Schulen normalerweise angeboten werden, entfallen ersatzlos während dieser Übungsphase.
Sobald dann auch diese Abläufe zur Routine geworden sind, entscheidet die Schul- und Betreuungsgemeinschaft zusammen mit dem Caterer, ab wann zusätzli-che Linien angeboten werden können.
Welche Speisen ab wann (Lunchpaket oder warm/e Menülinie/n) an Ihrer Schule angeboten werden, erkennen Sie am eingestellten Speiseplan im Bestellsystem.

3. Neue Bestell- und Stornierungsfristen

An allen Schulen, deren Schulverpflegung über die Seite www.sms-freiburg.de be-stellt und abgerechnet wird, gelten ab sofort folgende Bestell- und Stornierungsfris-ten:
Bestellt werden muss zwei Schultage im Voraus bis 13 Uhr.
Stornierungen sind bis einen Schultag im Voraus 8:30 Uhr möglich.


Beispiel: Bestellung
Donnerstag 13 Uhr für Montag
Freitag 13 Uhr für Dienstag, usw.

Beispiel: Stornierung
Freitag 8:30 Uhr für Montag
Montag 8:30 für Dienstag, usw.

4. Hygienerichtlinien

In der Mensa gelten die Hygienehinweise für die Schulen in Baden-Württemberg
insbesondere:
- das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab Klasse 5
- keine Vermischung der Gruppen, vor allem beim Verzehr von Speisen

5. Kioskverkauf – Zwischenverpflegung

Ein Pausen- und Kioskverkauf ist ab sofort wieder zulässig.
Je nach Möglichkeit entscheidet die Schulgemeinschaft gemeinsam mit dem Cate-rer, ab wann der Kioskverkauf wieder aufgenommen werden kann.

Bei weiterführenden Fragen steht Ihnen die Hotline Schulverpflegung unter 0761/ 201 – 2355 gerne zur Verfügung.